Ausstellungen

Deng Guo Yuan

The Butterflies conquer the Dinosaur's Garden

12.05.2019 bis 09.06.2019

Der chinesische Künstler Deng Guo Yuan hat sich Zeit seines Lebens mit dem Thema des Gartens auseinandergesetzt. Diesen interpretiert er vor dem Gedanken- und Wissensschatz der chinesischen Tradition. In der chinesischen Philosophie des Daoismus wird es als „Weg“, „Methode“ oder auch „Prinzip“ angesehen. Es ist die höchste Wirklichkeit und das höchste Mysterium, die uranfängliche Einheit, das kosmische Gesetz und Absolute. Für den Künstler bedeutete dies zunächst eine Auseinandersetzung mit der Natur - die im heutigen China mehr und mehr zurückgedrängt ist und in den Megacities verschwindet. Für ihn konzentriert sich die Reflektion auf den Garten, den von Menschen geschaffenen kleinen Bezirk, in dem alles künstlich angelegt ist. Schon in seinen Tuschearbeiten sieht man diesen Prozess der Vereinfachung, die Reduktion auf den kleinen Ausschnitt aus dem Reich der Natur. In den letzten zehn Jahren ist er mehr und mehr dazu übergegangen Installationen oder Environments zu schaffen, in denen er verstärkt auf die Künstlichkeit des Geschaffenen hinweist, letztlich auf eine Natur aus der Retorte.


Die Ausstellung wird Gemälde, Tuschezeichnungen und Skulpturen umfassen, sowie ein Großskulptur, die dauerhaft im Außenbereich aufgestellt werden soll.


Galerie

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok