home   Ausstellungen
  home   Rückschau  
 
Museum
Sammlung
Ausstellung
Aktuelle Ausstellungen
Ausstellungen - Vorschau
Ausstellungen Rückschau
Programm
Pädagogik
Shop
Kontakt
sitemap
 
 

Gao Xingjian - La fin du monde
28.03.2007 bis 27.5.2007

 


Gao Xingjian, La Fin du monde, 2006,
Chinatusche auf Leinwand, 240 x 350 cm

Gao Xingjian wurde 1940 in Ganzhou, Ostchina, geboren. Bis 1962 studierte er am Institut für Fremdsprachen in Peking französische Literatur. Er wurde dann im Zuge der Kulturrevolution zur "Umerziehung" aufs Land geschickt. 1987 verließ er China endgültig und lebt seither in Paris und ist seit 1998 franz. Staatsbürger. Im Jahr 2000 wurde er mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet. Bis heute kann er in China nicht ausstellen und wird dort mit seinen literarischen Werken nicht zur Kenntnis genommen. Sein neuestes Buch "Das Buch eines einsamen Menschen", 2004, gilt bereits jetzt als zentrales Werk seiner literarischen Produktionen.

Gao Xingjian gilt zugleich als sensibler Maler, der mit völlig traditionellen chinesischen Mitteln, Reispapier und Tusche, abstrakte Bilder formuliert, die im weitesten Sinne an Landschaften und innere Welten sowie kosmische Vorgänge erinnern. Mit nur wenigen Akzenten vermag es Gao die Tusche zu modellieren.

Als Erstpräsentation wird der neue Zyklus "La Fin du Monde" im Ludwig Museum gezeigt: 14 zum Teil monumentale Tuschebilder. Wichtige Ausstellungen in Europa und Asien (Taiwan, Indonesien, Hongkong) dokumentieren seine internationale Wertschätzung.

Zusammen mit dem Künstler wird eine neue Ausstellung konzipiert. Es erscheint ein Katalog (dt./frz.) mit etwa 152 S. und ca. 110 Farbabb. zum Preis von ca. 20 €.

Internationaler Museumstag, Sonntag, 20. Mai, 11 bis 18 Uhr, in Anwesenheit von Gao Xingjian mit vielfältigen Aktionen, wie Lesung, Musik, Workshops und Kulinarischem!

>> Mehr Infos und Programm



Gao Xingjian, Le Château, 1992, Chinatusche auf Reispapier, 80 x 76 cm


Gao Xingjian, L´Impression d´un rêve, 1986, Chinatusche auf Reispapier, 64 x 51 cm
 
   

zurück