home   Ausstellungen
  home   Aktuell  
 
Museum
Sammlung
Ausstellung
Ausstellungen - Aktuell
Ausstellungen - Vorschau
Ausstellungen - Rückschau
Programm
Pädagogik
Shop
Kontakt
sitemap
 

18.01. – 14.03.2004

 

Impressionen von der Ausstellung

 

Anke Erlenhoff (Jahrgang 1959) ist Malerin. Wenn man ihre Malerei überblickt, wird deutlich dass ihre Auseinandersetzung mit der Farbe als Werkstoff auch tiefe kunsthistorische Wurzeln hat, sei es im Informellen, im Zufälligen des Farbverlaufs, als auch in der Verwendung und Überarbeitung von Fotos. Bei letzteren wählt sie nur zwei Sujets: die Industrie (vornehmlich die des Ruhrgebiets) und die Wüste (Sinai). Beide haben die Anmutung von Heroik, Monumentalität und Einsamkeit. Dem Schwarz-Weiß des Fotos fügt sie die Dramatik der Farben hinzu. Farbe ist bei Anke Erlenhoff, selbst in den jüngst entstandenen monochromen Bildern, lebendiges Ereignis.

Für die Ausstellung in Koblenz wird sie eigens eine große Wand (3 x 5 m) gestalten.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit Beiträgen von Klaus Honnef, Beate Reifenscheid, Daniel Spanke, Sabine Schütz, Gert Fischer, Gabriele Uelsberg. Preis an der Museums-Kasse 24,90 €, im Buchhandel 34,- €. Der "Verein der Freunde des Mittelrhein Museums und des Ludwig Museums" bietet eine Edition zum Preis von 100 € an.

 
 
 
Anke Erlenhoff, 1993-2003