home   Ausstellungen
  home   Rückschau  
 
Museum
Sammlung
Ausstellung
Ausstellung aktuell
Ausstellungen - Vorschau
Rückschau
Programm
Pädagogik
Shop
Kontakt
sitemap
 
 

Lore Bert - STATIONEN
14. Mai bis 18. Juni 2006

 
   
   

Mit Lore Bert ehrt das Ludwig Museum eine bedeutende Künstlerin aus Rheinland-Pfalz, die international Furore gemacht hat. Lore Bert wird im Sommer 70 Jahre, und dies ist mit ein Grund, weshalb die Ausstellung einen retrospektiven Charakter erhalten wird. In Zusammenarbeit mit Lore Bert entsteht ein Überblick über wichtige Schaffensperioden und – zusammenhänge, die ihre Arbeit mit dem Grundmaterial Papier dokumentieren. In sehr sensiblen Objekten und Rauminstallationen vermag es Lore Bert, wichtigen Fragestellungen von Raum und Zeit ebenso nachzugehen wie beispielsweise auch Texten von Kant, Quine und Goodman, aber auch Goethe und Rilke eine neue Gestalt und zugleich „Sprachraum“ zu kreieren.

 

   

Die Ausstellung wird wichtige Werkzyklen aus den letzten Jahrzehnten zusammenfassen und zugleich Bezüge herstellen, die den interkulturellen und interkommunikativen Charakter ihres Werkansatzes manifestieren.

Das Ludwig Museum ist Auftaktort einer umfangreichen Ausstellungstournee, durch die Lore Berts Werk in mehreren Ländern gezeigt werden wird. Deshalb entsteht ein umfangreicher Katalog in drei Sprachen (deutsch, englisch und italienisch).

 
 

Biographie

Lore Bert geboren am 2. Juli 1936 in Giessen, aufgewachsen in Darmstadt, 1953-57 Studium an der WKS Darmstadt und der HfbK Berlin.
Sie arbeitet mit fernöstlichen Papieren auf Holzträgern. Konstruktive Formen wechseln mit poetischen und philosophischen Schriften.
Ihre Arbeiten wurden weltweit in Ausstellungen präsentiert:
in Ägypthen, Australien, Belgien, China, Deutschland, Frankreich, Irak, Island, Italien, Kanada, Korea, Nepal, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schottland, Schweden, Schweiz, Spanien, Ungarn, den USA und den Vereinigten Arabischen Emiraten.
Ein anderes Interesse gilt den Rauminstallationen. Bisher wurden 90 Räume in Europa, Asien, Arabien, Amerika und Australien in öffentlichen Institutionen realisiert.

 
 

zurück

 

 

 
Lore Bert